www.cdukamen.de       
 
 
Artikel vom 21.05.2019:
 

Dennis Radtke MdEP kommt nach Kamen

 

Dennis Radtke MdEP kommt nach Kamen

 

 

Dennis Radtke MdEP kommt am Freitag, 24. Mai 2019 in die Stadt Kamen. Zusammen mit der CDU wird er an einem Informationsstand (Weststraße/ Brunnen) während des Wochenmarktes zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr für die Europawahl am kommenden Sonntag werben und interessierten Bürgern für Gespräche zur Verfügung stehen.

 

Dennis Radtke ist der CDU-Kandidat des Ruhrgebietes für die Europawahl und bereits seit Juli 2017 durch den Wechsel von Herbert Reul als Innenminister in die neue nordrhein-westfälische Landesregierung über die CDU-Landesliste NRW als Europaabgeordneter nachgerückt.

 

Mit dem Ruhrgebiet ist er auf Grund seines Lebenslaufes eng verbunden. In Wattenscheid geboren und aufgewachsen war er beruflich als Industriekaufmann in der chemischen Industrie tätig, bevor er hauptamtlich als Gewerkschaftssekretär und Bezirksleiter zur IGBCE wechselte. Die Arbeitswelt und die Zusammenhänge in der Region kennt er auch aus der der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhrgebiet (RVR), dem so genannten „Ruhrparlament“, dem er seit 2008 angehört.

 

Heinrich Kissing: Auch wenn die Europapolitik weniger wahrgenommen wird als die politischen Entwicklungen vor Ort, so ist  doch ein gemeinsames und starkes Europa wichtiger denn je. Die internationalen Turbulenzen und Spannungen sind Mahnung und Motiv, sich an der Wahl zu beteiligen. Mit Dennis Radtke haben wir zudem einen Kandidaten aus unserer Mitte, der die Interessen der Bürger des Ruhrgebietes in Brüssel vertreten wird.

 






 
» zurück zur Übersicht
 
 
 
Abonieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.
» mehr
 
 
Hier finden Sie das aktuelle Parteiprogramm der CDU Kamen.
» mehr
 
 

» mehr
 
 
Jetzt bei der CDU Kamen mitmachen
und mitgestalten.
» mehr
 
 
 
 
 
 
 
Übersicht

Startseite
Werte
Themen
      - Termine
      - Archiv
      - Parteiprogramm
Köpfe
      - Vorstand des Stadtverbandes
      - Ortsunionen
      - Vereinigungen
      - Vertreter der Kreistagsfraktion
      - Unsere Vertreter in Bund, Land und EU
Ratsfraktion
      - Ratsmitglieder
      - Newsletter abonnieren
      - CDU in Rat und Gremien
      - Ratsinformationssystem
Kontakt
      - Kontaktadressen
      - Mitglied werden
CDU Stadtverband Kamen

Stellv. Vorsitzender: Wilhelm Kemna 

 

Schattweg 101

59174 Kamen

Telefon (02307) 435 83


wilhelm.kemna(at)cdukamen.de


Datenschutz | Impressum
Copyright CDU Kamen © 2019
 

  









 
 
 
Artikel vom 21.05.2019:
 

Dennis Radtke MdEP kommt nach Kamen

 

Dennis Radtke MdEP kommt nach Kamen

 

 

Dennis Radtke MdEP kommt am Freitag, 24. Mai 2019 in die Stadt Kamen. Zusammen mit der CDU wird er an einem Informationsstand (Weststraße/ Brunnen) während des Wochenmarktes zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr für die Europawahl am kommenden Sonntag werben und interessierten Bürgern für Gespräche zur Verfügung stehen.

 

Dennis Radtke ist der CDU-Kandidat des Ruhrgebietes für die Europawahl und bereits seit Juli 2017 durch den Wechsel von Herbert Reul als Innenminister in die neue nordrhein-westfälische Landesregierung über die CDU-Landesliste NRW als Europaabgeordneter nachgerückt.

 

Mit dem Ruhrgebiet ist er auf Grund seines Lebenslaufes eng verbunden. In Wattenscheid geboren und aufgewachsen war er beruflich als Industriekaufmann in der chemischen Industrie tätig, bevor er hauptamtlich als Gewerkschaftssekretär und Bezirksleiter zur IGBCE wechselte. Die Arbeitswelt und die Zusammenhänge in der Region kennt er auch aus der der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhrgebiet (RVR), dem so genannten „Ruhrparlament“, dem er seit 2008 angehört.

 

Heinrich Kissing: Auch wenn die Europapolitik weniger wahrgenommen wird als die politischen Entwicklungen vor Ort, so ist  doch ein gemeinsames und starkes Europa wichtiger denn je. Die internationalen Turbulenzen und Spannungen sind Mahnung und Motiv, sich an der Wahl zu beteiligen. Mit Dennis Radtke haben wir zudem einen Kandidaten aus unserer Mitte, der die Interessen der Bürger des Ruhrgebietes in Brüssel vertreten wird.

 






 

» zurück zur Übersicht